Youngster-Cup Lichtenvoorde/Niederlande 15./16. August

Am Wochenende ging es zum ADAC MX Youngster-Cup nach  Lichtenvoorde. Als 17. im Zeittraining konnte ich mich direkt für das Finale am Sonntag qualifizieren. Es waren viele schneller Belgier/Holländer am Start – so dass ich über die direkte Quali sehr glücklich war. Am Samstag Nacht begann es zu regnen und es hörte auch den ganzen Sonntag mit dem Regen nicht auf. Die Strecke war in einem kritischen Zustand.
Im 1. Lauf konnte ich leider nur bis auf Platz 27 vorfahren. In der Klasse 85 ccm wurde der 2. Lauf aus Sicherheitsgründen abgesagt. Die Klassen Youngster-Cup und Masters gingen an den Start. Im 2. Lauf stürzte ich 2 x und hatte Probleme mit der Kupplung, so dass ich während des Rennens an die Box fahren mußte. Als 23. konnte ich den 2. Lauf beenden – war mit dem Ergebnis allerdings nicht ganz zufrieden. Die Streckenverhältnisse waren sehr schwierig und ich kam mit diesen Bedingungen nicht wirklich zurecht.
Lichtenvoorde 1 Lichtenvoorde2 Lichtenvoorde3 Lichtenvoorde4 Lichtenvoorde5 Nico Lichtenvoorde