CF2015_Logo_Monster_ort_datum

An diesem Wochenende ging es nach Mühlhausen zum Cross Finals 2015

Ich ging für den Südwest-Cup in der Klasse MX 2 an den Start. Am Samstag wurden 2 freie Trainings und das Zeittraining gefahren. Im freien Training konnte ich jeweils Platz 2/3 und im Zeittraining die 3. Position herausfahren. Mit Platz 3 im Zeittraining hatte ich mich gleichzeitig für das Half-Pro-Finale qualifiziert. Da im Half-Pro-Finale jedoch die 250 iger mit den 450 iger gemeinsam an den Start gehen war die Chance relativ gering einen guten Platz zu erzielen und so nutzte ich dieses Rennen nur als zusätzliches Start-Training.

Am Sonntag standen dann die 40 besten MX2-Piloten der Amateur-Klassen am Start zum 1. Lauf des Cross-Finals 2015. Mein Start war ganz gut. Auf Position 3 ging es in die 1. Runde. Nach kurzer Zeit konnte ich am 2.Platzierten vorbeiziehen und beendete das Rennen auch auf Platz 2. Im 2. Lauf hatte ich einen super Start – das Rennen wurde jedoch nach 2 Runden wegen eines Sturzes abgebrochen – also Neustart. Mein Start war dieses Mal leider nicht so gut. Position 5. Der 1.Platzierte und 3.Platzierte aus Lauf 1 fiel jedoch während des Rennens aus. Zwischenzeitlich hatte ich mich auf Position 4 vorgearbeitet. Allerdings begann ich während des Rennens bereits zu rechnen. Platz 4 bedeutete für mich Gesamtplatz 1 und somit Sieger der Klasse MX 2! Somit fuhr ich sicher Platz 4 ins Ziel sicherte mir den Gesamtsieg in der Klasse MX 2. Ich war überglücklich.

In der Gesamt-Mannschafts-Wertung konnte sich der Südwest-Cup dieses Jahr von Platz 14 auf Platz 6 verbessern. Top Leistung und ein wirklich zufriedenstellendes Ergebnis in diesem Jahr!

Crossfinal 1 Crossfinal2 Crossfinal3

Vielen Dank an Florian Reinhold und Nadja, an Kevin Mikus und Tamara, an alle Sponsoren sowie ein ganz besonderer Dank an meine Eltern für die tolle Unterstützung!